Von der Krabbeldecke ins Klassenzimmer

oder: die rasante Entwicklung in den ersten 6 Lebensjahren

 

Nie wieder in ihrem Leben lernen Kinder so schnell und so viel wie in den ersten 6 Lebensjahren. Das bedeutet für die pädagogischen Fachkräfte, die Kinder in diesem Alter betreuen eine ganz besonders große Verantwortung und einen hohen Anspruch an ihre Fachkompetenz und Empathie.

 

Die Neugier auf die Welt und die Freude am Lernen und Entdecken für die Entwicklung der Kinder zu nutzen ist die Hauptaufgabe von Pädagoginnen und Pädagogen, denn in dieser Lebens- und Entwicklungsphase der Kinder legen wir den Grundstein für ihre Lernbiographie.

Zum einen folgt Lernen und Entwicklung bestimmten entwicklungspsychologischen Prinzipien und ist geknüpft an bestimmte neurobiologische und -physiologische Vorgänge.

 

Zum anderen ist Lernen und Entwicklung ein höchst individueller Prozess, der von verschiedensten Voraussetzungen und Lebensbedingungen abhängt.

 

Beide Ebenen müssen uns als kompetenten Pädagoginnen und Pädagogen bewusst und präsent sein. Nur so können diesen für das ganze Leben so grundlegenden Prozess der frühen kindlichen Entwicklung auf professionelle Weise unterstützen und begleiten.

 

Dies gilt für alle Menschen, daher können auch alle, die mit Menschen mit Handicaps arbeiten von diesem Seminar profitieren, zumal wir auch immer wieder auf besondere Entwicklungsbedingungen und -verläufe Bezug nehmen werden.

 

INHALTE:

  • Erwerb von Fachwissen über Lern- und Entwicklungsprinzipien
  • neurobiologische und-physiologische Aspekte von Lernen und Entwicklung
  • das Konzept der sensiblen Phasen
  • Bindung und Lernen
  • Überblick über die 4 großen Lernbereiche (motorische, intellektuelle, sozial-emotionale und sprachliche Entwicklung) in den ersten 6 Lebensjahren

 

ZIELE UND NUTZEN:

  • Sie erwerben Basiswissen für kompetente Beobachtung
  • Sie entwickeln ein umfassendes Verständnis von Entwicklungsprozessen und können so Lernumgebungen schaffen, in denen Kinder angeregt werden, mit Neugier und Freude ihre Welt zu erobern.
  • Sie erweitern Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen, bestmöglich in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.

 

METHODEN:

  • Theoretische und fachliche Inputs (mit PowerPoint)
  • kommentierter Lehrfilm
  • begleitetes Arbeiten in kleinen Teilnehmer-Teams
  • Fachgespräche
  • ...und: Spaß!

Da dieses Seminar inhaltlich sehr umfangreich ist, sollten hier insgesamt ca. 10 bis 12 Stunden veranschlagt werden. Die Aufteilung und zeitliche Organisation kann im Einzelfall variabel angepasst werden.

Für eine entsprechende Absprache nehmen Sie bitte auf einem der möglichen Wege Kontakt mir mir auf.